Ausgangspunkt: Rinn, Parkplatz bei der Feuerwehr in Rinn. Man kann auch direkt den etwas höher gelegenen Parkplatz für die Rinner Alm nehmen, jedoch kostet dieser 1 € Parkgebühr.
Zielpunkt: Rinner Alm auf 1394m
Zeit: 1 1/4 Stunden

Ausgangspunkt - Parkplatz oberhalb der Feuerwehr

Für Familien mit Kindern die nicht so lange in der Rückentrage bleiben wollen – oder für denen diese Wanderung zu weit wäre, empfiehlt sich der wunderschöne Waldspielplatz.
Dieser ist ca. 5-10 Minuten vom Parkplatz entfernt. Neben zahlreichen Spielgeräten fließt hier auch ein ganz kleines und flaches „Bächen“ durch – das ist natürlich für viele Kinder das Highlight zum Spielen.

Wegschild - OK etwas unscharf ;)

Während der Wanderung auf die Rinner Alm hat man immer wieder schöne Blicke auf Rinn und das Inntal.
Es gibt auch einen unterschiedlichen Weg für Mountainbiker und für Wanderer.

Blick auf Rinn und das Inntal

Es kann zwischen dem breiten Forstweg oder einem Steig gewählt werden. Der Steig kreutzt immer mal wieder den Forstweg. Jedoch ist der Steig recht steil und somit für Kinder ungeeignet.

Brunnen auf dem Weg zur Rinner Alm

Ist man bei der Rinner Alm angekommen so wird man mit einer ausgezeichneten Speisekarte belohnt.

Kinder beim "Auslauf" auf der Alm

Hier gibts natürlich Tiroler Schmankerln – alles ist zu einem sehr fairen Preis
und die Portionen sind wirklich recht groß!

Die Rinner Alm

Am Rückweg mit Oma und Papa

Ãœbrigens, im Winter gibt es eine Rodelbahn von und zur Alm!